Fachpersonal weiterbilden

Unterstützungsangebote für pädagogische Fachkräfte und Multiplikatoren, um Medienkompetenz zu fördern und in Bildungskonzepte einfließen zu lassen
08
verwandte Artikel
ansehen

Veröffentlicht am 25.03.2014 | Von Jacqueline Graf

Der Umgang mit Medien ist heute in allen Lebensbereichen von zentraler Bedeutung. Die Medienkompetenz ist daher längst zur Schlüsselkompetenz geworden. Das gilt nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern natürlich auch für Eltern und alle Pädagoginnen und Pädagogen. Denn ihre Aufgabe ist es, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Das Lernzentrum unterstützt Bezugspersonen und Fachkräfte dabei, dieses Thema in ihre jeweiligen Bildungskonzepte professionell und nachhaltig zu integrieren. Dafür werden Workshops und zahlreiche Veranstaltungen angeboten, in denen das erforderliche Wissen über Medien vermittelt wird.
Sie sind ein Team von Kolleginnen und Kollegen, die im Umgang mit Medien fit werden möchte? Dann sprechen Sie uns an. Gemeinsam können bedarfsorientierte Weiterbildungen konzipieren werden.

Informationsveranstaltungen für pädagogische Fachkräfte und Multiplikatorinnen bzw. Multiplikatoren
Die Medienwelt entwickelt sich rasant und hält immer neue Potentiale, aber auch Risiken bereit.
Das Lernzentrum veranstaltet Informationsveranstaltungen für Pädagogische Fachkräfte zu u.a. folgenden Themen: „Kinder & Medien“, „Digitale Medien im Unterricht“, „Meine Einrichtung in sozialen Netzwerken“, „Internet - (k)ein rechtsfreier Raum!?“. Sprechen Sie uns mit Ihren spezifischen Themenwünschen an.

Beratungsgespräche für pädagogische Fachkräfte und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
Sie bewegt ein konkretes Problem oder eine bestimmte Fragestellung oder wollen sich ganz allgemein über Potentiale und Risiken im Umgang mit Medien informieren, dann sprechen sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lernzentrums an.

Fachprofil Lernbegleitung
Mit der Fortbildung „Fachprofil Lernbegleitung“ wird eine Qualifizierung angeboten, die vom Belehren und Dozieren wegführt und die notwendigen Kompetenzen vermittelt, um jungen und erwachsenen Menschen immer wieder den Zugang zum Lernen zu öffnen, ihnen Vertrauen in die eigene Lernkompetenz zu geben und die Lust am lebenslangen Lernen zu fördern.

Praxisbeispiele
Lassen Sie sich von Beispielen vergangener Projekte inspirieren.