„Platz da?!- Junges Leben in Marzahn-Hellersdorf“

07
verwandte Artikel
ansehen

11. September 2014, 10 Uhr, im Jugendfreizeitforum Marzahn-Hellersdorf: Dicht aneinander reihen sich bunte Plakate, Aufsteller und Informationsmaterialien. Immer mehr Menschen strömen herein und überall herrscht Trubel und reger Austausch: Die Rede ist von der Jugendfachmesse „Platz da?!- Junges Leben in Marzahn-Hellersdorf“ eine Initiative des Jugendamtes Marzahn-Hellersdorf in Kooperation mit den mitwirkenden freien Trägern in den bezirklichen Facharbeitsgemeinschaften. Ziel ist es einen fachlichen Austausch unter Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Kinder- und Jugendarbeit zu ermöglichen, die Vielfalt der bereits vorhandenen Angebote im Bezirk zu präsentieren und gemeinsam Projekte und Visionen für die Zukunft zu entwickeln. Dabei bietet sich auch die Chance mit Vertretern und Vertreterinnen der Politik ins Gespräch zu kommen um gemeinsam neue Ideen zu entwerfen.
Neben dem „Marktplatz der Möglichkeiten“, der einige interessante Gespräche untereinander sowie eine gegenseitige Information ermöglicht, gibt es ein sehr vielfältiges Angebot an Workshops, Fachforen und Projektpräsentationen. Dabei kann jeder vom anderen etwas lernen - egal ob durch Vorträge, Diskussionsrunden oder interaktive Spiele.
Auch das Team vom Lernzentrum von Helliwood media & education im fjs e.V. ist dabei und präsentiert seine Angebote. Zusätzlich hält es ein besonderes Highlight bereit: einen Live-Blog zur Fachmesse! Egal ob Anmerkungen, Bewertungen oder Dokumentationen, ob anonym oder mit Bild versehen - jeder hat die Möglichkeit etwas zu bloggen.
Der Blog ist unter folgendem Link zu finden
Eine Zusammenfassung des Tages zeigt folgendes Video zum Tag: