HOW TO MINECRAFT: Planen, spielen, konstruieren

Mods, eigene Server, Herrschaften: Die Möglichkeiten bei Minecraft sind unendlich.
22
verwandte Artikel
ansehen

Veröffentlicht am 30.08.2016 | Von Hans Lakos

Im Ferienscheckheft 2016 gestalten wir unsere eigenen Traumwelten - nach unserem eigenen Geschmack und mit unseren eigenen Regeln!

In der Minecraft Woche ging es um das Erschaffen eigener Welten. Die Teilnehmer haben sich damit auseinandergesetzt wie man einen eigenen Minecraft Server erstellt, also nicht nur im Internet einen Server kaufen und starten, sondern eigene Modifikationen auf den lokal gespeicherten Server laden. Aber natürlich wurde auch fleißig an den eigenen Maps, die dann auch auf den Server gestellt werden können, gebaut. Adventure Maps mit einer richtigen Story die man durchlaufen kann, Cutscenes und vieles mehr oder einfach eine Karte mit Gebäuden die nach Belieben mit den eigen installieren Modifikationen (z.B. Waffenmod) zerstört werden können.
So ging es in der Minecraft-Woche darum, seine eigenen Ideen umzusetzen und auf dem Weg zum Ziel auch die verschiedenen Probleme die dabei aufkommen können zu erkennen und zu lösen. Dafür gab es auch die richtige Minecraft Expertin Julia aus dem Spielelabor die den Teilnehmern bei der Umsetzung geholfen hat.
In der Jurysitzung vom 15.08.2016 erhielten die Projektideen der “Adventure Map” und der “Witchery Mod-Vorstellung” die Bewilligung für die Förderung durch JuMP.

Impressionen der Minecraft-Woche im Ferienscheckheft 2016

Ergebnisse

Adventure Map:

Die Adventure Map ist eine sich immer weiter entwickelnde Story eines Unbekannten Helden der für die Party nebenan Kokosnuss Cocktails bringt. Es stellt sich dabei heraus, dass der Veranstalter den auf der Party zur Verfügung gestellten Kuchen vergiftet hat und die Personen, welche diesen Essen sich zu Zombies entwickeln. Der Held begibt sich in Chapter 1 zu der Party und beginnt in Chapter 2 den Kampf gegen die Zombies. Durch sogenannte „Commandblocks“ werden in Minecraft Befehle ausgeführt, welche normalerweise nicht mögliche Cutscenes oder Verwandlungen der Charaktere von z.B. Mensch in Zombie ermöglichen.

“Witchery” Minecraft-Mod:

Jeremy und Eric haben in der Minecraft Woche die Modifikation “Witchery” getestet und auch direkt benutzt. Mit der Witchery Mod kann man seine Mitspieler verfluchen, heilen oder auch mit Zauberstäben zu einem Duell herausvordern. Die Jungs haben eine Welt aufgebaut und diese mit der Magie nochmal spannender gemacht. Aber auch andere Mods die ihnen erlaubt haben auf den Mond zu fliegen und dort eine Raumstation zu erstellen oder neue Welten zu erkunden haben sie eingestellt. Mit der eigenen Raumstation oder dem neu erstelltem Hexenkreis standen beide endlose Möglichkeiten zur Verfügung. Die Karte wurde immer weiter ausgebaut und das Verständnis für die Modifikationen immer besser.


HOW TO SPRAY: Skizzieren, ausprobieren, sprühen
HOW TO YOUTUBE: Drehen, schneiden, hochladen
HOW TO CODE: Steuern, entwickeln, programmieren
HOW TO PHOTOGRAPH: Knipsen, basteln, experimentieren