Kreativer Umgang mit Medien

In partizipativen Workshops zu den Themen Fotografie, Videoproduktion, Programmierung und Graffiti probieren die Teilnehmenden unterschiedliche digitale Medien aus und erleben, wie sie eigene Ideen kreativ umsetzen können.
06
verwandte Artikel
ansehen

Veröffentlicht am: 06.06.2019 | Von Julia Reuter

Mit den medienpraktischen Angeboten im Lernzentrum können Kinder und Jugendliche vielfältige technologische Möglichkeiten kennenlernen und damit experimentieren. Spielerisch werden Themen wie Urheberrecht oder das Recht am eigenen Bild vermittelt. Weg von der passiven Mediennutzung, hin zur aktiven Beteiligung ist das Motto dieser Workshopreihe.
LZ_09: Der erste Code

Programmieren für alle Schulklassen
Umfang: 4 Stunden Klassenstufe: 3. - 10. Klasse

#Medienkonsum #Eigenverantwortung

Der Alltag von Kindern und Jugendlichen wird längst von digitalen Medien geprägt. Ob Smartphones, Tablets oder Internet – das
Gefühl, immer erreichbar sein zu müssen, spielt eine zentrale Rolle. Gerade Kindern ist aber oft nicht bewusst, wie häufig sie ein
Medium nutzen.

Mit dem Medientagebuch kann ein erster Einstieg in das Thema Mediennutzung gestaltet werden. Die Kinder dokumentieren den eigenen Medienkonsum und setzen sich mit
verantwortungsbewusster Mediennutzung auseinander.
LZ_10: Kleine Fotoschule

Durchs Objektiv die Welt entdecken
Umfang: 4 Stunden Klassenstufe: 3. - 6. Klasse

#Kreativität #Fotografie

Die Fotografie ermöglicht es ohne großen Aufwand eigene Bilder und Welten zu erschaffen. Gerade Kinder haben meist einen ganz
eigenen Blick auf ihre Umwelt und bekommen durch das Medium Foto die Möglichkeit, ihre Experimentierfreude zu wecken und
gleichzeitig ihre kreativen Kompetenzen und Fertigkeiten zu erweitern.

Der Workshop vermittelt technisches und gestalterisches Know-how zum richtigen Umgang mit der Kamera. Er bietet
Raum für die kreative Entdeckung und Darstellung persönlicher Sichtweisen und Lebenswelten.
LZ_11: Klappe und Action

Erste Schritte mit dem Medium Video
Umfang: 4 Stunden Klassenstufe: 3. - 10. Klasse

#Kreativität #Video #Trickfilm

Eigene kleine Filme herstellen – im digitalen Zeitalter ist es einfacher denn je, auch mit kleinen Geräten und ohne viel
Equipment tolle Videoprojekte umzusetzen. Ob Drehbuch, Storyboard, Regie, Kamera oder Schauspiel: Teamwork und
kreative Beteiligungsmöglichkeiten sind dabei sehr vielseitig.

Der Workshop bietet die Möglichkeit, wichtige Schritte einer Video- oder Trickfilmproduktion kennenzulernen und diese bei der
Erstellung eines eigenen Kurzfilms oder Trickfilms auszuprobieren. Neben der Vermittlung von Tipps und Tricks geht der Workshop
auch auf Fragen zum Urheberrecht ein.
LZ_12: Stromkastenstyling

Der Kiez wird bunt
Umfang: 4 Stunden Klassenstufe: 5. - 10. Klasse

#Kreativität #Graffiti #Urheberrecht

Graue Kabelverteiler und bunte Spraydosen, kreative Kinder und professionelle Künstler sind die Zutaten für dieses spannende
Stadtteilprojekt.

Im Rahmen einer Projektwoche werden Stromkästen im Schulumfeld mit Graffiti gestaltet. Neben der Beschäftigung mit
Bild- und Urheberrechten werden Gestaltungsideen entwickelt, die mit Hilfe von Kreativkünstlern auf die Stromkästen übertragen
werden. Teamarbeit und Kreativität spielen in diesem Projekt eine wichtige Rolle.

Melden Sie sich jetzt an!
Zum Anmeldeformular